Thailändische Luftfahrtunternehmen fordern Visabefreiung für internationale Reisende

Thailands Luftfahrtsektor fordert die Regierung auf, ein System zur Befreiung von der Visumpflicht für internationale Ankünfte einzuführen, um die Nachfrage anzukurbeln. Die Airlines Association of Thailand sagt, dass der globale Wettbewerb um Touristen hart wird und die Regierung mehr tun muss, um internationale Besucher anzuziehen.

„Wir stehen in einem harten Wettbewerb, da jedes Land Touristen braucht, um die wirtschaftlichen Auswirkungen abzufedern. Eine weitere Lockerung der Beschränkungen wird dazu beitragen, unsere Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.“

Präsident der AAT und Chef von Bangkok Airways sagt, die Regierung müsse die mit Reisen nach Thailand verbundenen Kosten prüfen

Puttipong Prasarttong-Osoth sagt, dass eine Senkung der Kosten für PCR-Tests und Visagebühren zusammen mit einer weiteren Lockerung der Einreisebeschränkungen dazu beitragen würde, die Nachfrage nach thailändischen Feiertagen zu erhöhen.

Puttipong glaubt insbesondere, dass ein Programm zur Befreiung von der Visumpflicht die Zahl ausländischer Touristen steigern und dem Land helfen würde, sein Ziel von 10 Millionen Besuchern im Jahr 2022 zu erreichen. Er möchte auch, dass die derzeitige Wartezeit auf Testergebnisse im Rahmen des Einreiseprogramms Test and Go verkürzt wird. Er glaubt, dass sich der Luftfahrtsektor in Thailand nur auf 20 bis 30 % des Niveaus vor der Pandemie erholen wird und dass die Branche Unterstützungsmaßnahmen für bis zu 2 Jahre benötigen könnte.

Nuntaporn Komonsittivate von Thai Lion Air sagt, dass auch die Regierung in der Verantwortung liegt, das Virus unter Kontrolle zu bringen, um das Vertrauen der Touristen zu stärken und Reiseblasen zu ermöglichen. Derzeit sei die Nachfrage schwach, da viele Touristen bei ihrer Rückkehr aus Thailand unter Quarantäne gestellt werden müssten.

Seit Beginn der Pandemie waren einige thailändische Fluggesellschaften gezwungen, ihr Angebot zu diversifizieren, um über Wasser zu bleiben. Thai AirAsia hat versucht, über die SuperApp der Fluggesellschaft zusätzliches Geld mit Fracht- und digitalen Diensten zu verdienen. Thai Airways hat sich während der Grenzschließung 2020 auch auf Frachtflüge sowie Rückführungsdienste umgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"