Alkoholbeschränkungen in einigen Bezirken von Nakhon Ratchasima werden gelockert, Tourismusprogramm gestartet

Sieben Distrikte in der Isaan-Provinz Nakhon Ratchasima werden die Alkoholbeschränkungen im Rahmen eines Pilot-Tourismusprogramms lockern. Restaurants, die an den SHA-Ständen vorbeikommen, dürfen bis 22:00 Uhr alkoholische Getränke ausschenken.

Kneipen, Clubs, Karaoke, Unterhaltungsmöglichkeiten und Massagesalons bleiben geschlossen

Nach Angaben des stellvertretenden Gouverneurs Chusak Chunkoh werden sieben Distrikte in der Provinz Nakhon Ratchasima, früher bekannt als Korat, im Rahmen des Tourismus-Pilotprogramms wiedereröffnet, um die Wirtschaft in der Region anzukurbeln.

Der Umzug erfolgte nach einem Treffen des Covid-19-Gegenmaßnahmen-Kommandozentrums der Provinz gestern, und die Namen der sieben Bezirke, die geöffnet werden, sind Mueang, Pak Chong, Chalermprakiat, Chokchai, Sikhio, Wang Nam Khiao und Phimai.

Der Gouverneur schlug außerdem vor, dass die offizielle Ankündigung so bald wie möglich durch das Komitee für übertragbare Krankheiten erfolgen sollte.

Gestern meldete die nordöstliche Provinz 77 neue Covid-19-Fälle und zwei weitere Todesfälle, insgesamt also 32.875 Fälle mit 256 Todesfällen. Während sich 1.195 Menschen noch in Behandlung befinden, sind weitere 31.424 Menschen geheilt und nach Hause zurückgekehrt.

Schreibe einen Kommentar