Die Einreise in Thailand kann durch Umstellung auf Antigentest vereinfacht werden

Auf der CCSA-Sitzung am Freitag wird das Gesundheitsministerium vorschlagen, die Einreisebestimmungen zu lockern, indem RT-PCR-Tests durch einen viel billigeren und schnelleren Antigentest ersetzt werden. Die Gesundheitsbehörden berichten, dass Minister für öffentliche Gesundheit Anutin Charnvirakul die Revision auf der Sitzung am Freitag vorschlagen wird, die ab Dezember in Kraft treten soll.

Die Vereinfachung des erforderlichen Covid-19-Tests ist Teil der Bemühungen, die Einreisebeschränkungen zu lockern, um Touristen zu ermutigen, nach Thailand zu kommen

Derzeit werden international ankommende Reisende in ein zugelassenes Hotel gebracht, wo sie einem RT-PCR-Test unterzogen werden und dann in ihr Zimmer gesperrt werden, bis die Testergebnisse vorliegen, normalerweise zwischen 6 Stunden und 1 Tag.

Während Reisende im Test & Go-Programm nicht für längere Zeit unter Quarantäne gestellt werden müssen, führt die Notwendigkeit, in einem Prozess, der bis zu 24 Stunden dauern kann, negativ auf Covid-19 zu testen, zu einer im Wesentlichen erforderlichen eintägigen Quarantäne.

Die vorgeschlagene Einreiselockerung würde laut dem Generaldirektor des Department of Disease Control auch die Erweiterung der Möglichkeiten umfassen, wie Menschen nach Thailand gelangen können. Während der Test & Go-No-Quarantine-Plan und die Blue Zone 7-Tage-Ankunfts-Sandboxen nur bei Flugankünften erlaubt sind, sieht der neue Plan einige sichere Landgrenzen und Wassereintrittspunkte vor, die vollständig geimpften Touristen die Einreise in das Königreich ermöglichen.

Der Drang zur Lockerung der Beschränkungen kommt, da die Zahl der internationalen Touristen, die nach Thailand einreisen, deutlich höher ist als während der Phuket Sandbox, aber sehr deutlich niedriger als die rosigen Vorhersagen von Regierungsbehörden wie der thailändischen Tourismusbehörde. Ein Lichtblick jedoch – der Prozentsatz der Touristen, bei denen Covid-19 diagnostiziert wurde, war mit nur 0,08 % sehr gering.

pattaya stadt Thailand

Die Erleichterung und Vereinfachung des Einreiseverfahrens kann mehr Touristen anziehen, aber ein Hauptstreitpunkt, der eine erhebliche Anzahl von Reisenden davon abhält, Urlaub in Thailand zu buchen, ist das nationale Alkoholverbot. Alle Unterhaltungsmöglichkeiten sind geschlossen (zumindest rechtlich, wobei viele Schlupflöcher und Unternehmen, die die Regeln missachten, häufig zu sehen sind) und Alkohol ist nur in Restaurants in 4 der 17 wiedereröffneten Touristenprovinzen erlaubt.

Der Bürgermeister von Pattaya City, Sonthaya Khunploem, berichtete, dass die CCSA bei ihrem Treffen am Freitag über die Aufhebung oder Lockerung von Alkohol- und Nachtlebensbeschränkungen in Pattaya diskutieren wird, wobei eine Änderung im Dezember möglich – aber nicht garantiert – ist.

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"