Die Inseln Koh Phangan und Koh Tao lockern heute die Besucherbeschränkungen

Die beliebten Touristeninseln Koh Phangan und Koh Tao haben ab heute ihre Einreisebestimmungen gelockert .

Der Gouverneur von Surat Thani, Heimat der Wiedereröffnung der Samui Plus Sandbox sowie dieser beiden Nachbarinseln, gab bekannt, dass jeder, der vollständig mit 2 Dosen geimpft wurde, jetzt ohne Quarantäne oder Covid-19-Test nach Koh Tao und Koh Phangan einreisen kann.

Personen ohne vollständige Impfung müssen innerhalb einer Woche nach der Einreise einen negativen Covid-19-Test nachweisen

Alle Besucher von Koh Tao und Phangan müssen die Mor Chana-App und das QR-Code-Scannen in Unternehmen und Diensten auf den Inseln installieren und verwenden. Sie müssen ihre Reise auch online mit den Programmen Save Koh Phangan und Save Koh Tao registrieren, die ihnen einen Gesundheitspass ausstellen.

79 % der Menschen sind jetzt vollständig mit 2 Impfstoffen geimpft, nachdem die Kapazitäten der Impfzentren in 20 Krankenhäusern in der Region erhöht wurden. Nach Angaben des Gouverneurs von Surat Thani wurden 25.000 Menschen pro Tag geimpft.

In Koh Tao sagt der Präsident des lokalen Tourismusverbandes, dass 86% der Inselbewohner vollständig geimpft sind. Sie glaubt, dass die gelockerten Einreisebestimmungen der maroden Tourismusbranche der Insel, die sich stark auf das Tauchen konzentriert, einen großen Schub verleihen werden.

In der Zwischenzeit hat Koh Phangan, die Heimat einer robusten New-Age-Community, die Impfstoffskepsis und Verschwörungstheorien hegt, kürzlich sein drittes Auffrischimpfprogramm gestartet.

Am 21. Oktober soll eine Erhöhung des Fähr- und Bootsdienstes in Kraft treten, wobei mehr Fähren vom nahe gelegenen Chumphon nach Koh Tao verkehren sowie ein Schnellbootservice vom Donsak Pier in Surat Thani und im Bezirk Muang arrangiert wird.

Während die Inseln, auf denen die überwiegende Mehrheit der Industrie und des Einkommens auf dem Tourismus basiert (Koh Samuis Kokosnussindustrie liegt mit Abstand an zweiter Stelle), die Wiedereröffnung mit Hochdruck planen, sind Covid-19-Infektionen und -Todesfälle in den umliegenden Provinzen immer noch ein großes Problem und auf den Inseln.

Koh Samui hatte heute 11 Neuinfektionen und 39 erst vor 2 Tagen, als eine Ansammlung von 29 Händlern mit Covid-19 auf dem Phra Yai-Frischmarkt in der Nähe des Flughafens bestätigt wurde, was zu einer zweiwöchigen Schließung führte. Und in der nahe gelegenen Provinz Nakhon Si Thammarat im Süden gab es allein in den letzten 2 Tagen 18 Todesfälle mit einer rekordhohen wöchentlichen Zahl der Todesopfer.

Für weitere interessante Nachrichten über Thailand: KLICKEN SIE HIER

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"