Außenminister sagt, dass mehrere europäische Nationen bereit sind, Impfstoffe an Thailand zu spenden

Der thailändische Außenminister sagte der Presse heute im Regierungsgebäude, bevor er die wöchentliche Kabinettssitzung betrat, dass mehrere Länder in Europa bereit sind, dem Königreich Covid-19-Impfstoffe zu spenden.

Minister Don Pramudwinai, der auch stellvertretender Premierminister ist, erwähnte die Liste der EU-Länder, die die Impfstoffe „verschenken“ wollen, nicht

Er sagte, das Gesundheitsministerium für öffentliche Gesundheit habe Details und die nächste Phase der vollständigen Wiedereröffnung Thailands für die Welt hängt von ihnen ab.

reise kranken versicherung

Die USA haben gestern eine Million Dosen des Moderna-Covid-19-Impfstoffs nach Thailand geschickt. Es war die zweite Spende von mRNA-Impfstoffen in den USA nach der Spende von 1,5 Millionen Pfizer-Dosen im Juli.

Don fügte hinzu, dass Touristen die Regeln und Vorschriften der Regierung einhalten müssen, insbesondere die Impfpflicht, und fügte hinzu, dass weitere Länder, die als risikoarm gelten, als Nächstes in die Liste aufgenommen werden könnten.

Er sagte: „Alles, was wir brauchen, ist Stabilität“ und erwähnte, dass es „hauptsächlich“ sei, Touristen in das charmante und friedliche Königreich zu ziehen, und dies beziehe sich nicht nur auf die Politik, sondern auch auf andere Themen wie Sicherheit und Komfort, da Reisende recherchieren über ein Land, das sie besuchen möchten.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar